Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Birk

Aktuelle Informationen rund um die Birk


Liebe Besucher, durch die Coronapandemie kann es zu Absagen von Veranstaltungen kommen. Bitte schauen Sie sicherheitshalber in die Terminübersicht.


Bitte beachten:

Das Thema "Hunde auf der Birk" führt aktuell zu Überlegungen, das Naturschutz- gebiet (NSG) für Hunde zu sperrren.

Grund sind wieder vermehrt freilaufende Hunde auf der Birk. Auch außerhalb der Saison befindet man sich auf der Geltinger Birk immer noch in einem Naturschutz-gebiet in dem die Wildtiere Vorrang haben. In den Wintermonaten erholen sich hier sehr viele Vogelarten von und nach dem Weg aus oder in ihre Brutgebiete. Auch früh brütende Wasservögel brauchen ihre Rückzugsmöglichkeiten.

Bitte verhalten Sie sich als Hundebesitzer verantwortungsvoll und sprechen Sie auch Gleichgesinnte dirket an, wenn diese sich nicht an die Regeln halten.

Die Geltinger Birk ist ein Naturschutzgebiet, dass nicht automatisch für Naturliebhaber zuzgänlich sein muss. Es gibt zahlreiche NSG, die nicht bewandert werden dürfen. Helfen Sie uns, dass dies für die Geltinger Birk nicht so kommen muss und Sie mit, oder ohne Hund die Natur mit ihrer Vielfalt zu jeder Jahreszeit genießen können!


Auch für E-Bikes gilt ein Tempolimit (max. 20 km/h) und der Vorrang der Fußgänger!


immer aktuell: Bitte werfen Sie die Hunde-Kack-Beutel nicht ins Unterholz. Kratzen Sie die Hinterlassenschaften von den Wegen, damit niemand reintritt, dort verwittern sie dann.

Statt Hundekot, Plastikmüll zu hinterlassen, macht keinen Sinn!