Der Förderverein Intergrierte Station Geltinger Birk e.V.

 

Der Förderverein Integrierte Station Geltinger Birk e. V. Förderverein Integrierte Station Geltinger Birk ISGB e.V. unterstützt die Arbeit der „Integrierten Station Geltinger Birk“ in Falshöft ideell und finanziell. Gemeinsam mit Ihren Mitgliedern und Kooperationspartnern hat der Förderverein insbesondere folgende Ziele:

  • Organisation von Natur- und Landschaftsführungen
  • Betreuung der Ausstellung und des Informationstresens in der Station
  • Förderung der Umweltbildung in der ISGB in der Region, Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten und anderen Bildungsträgern
  • Förderung des Bewusstseins für das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung, den Natur- und Meeresschutz und Schutz der biologischen Vielfalt
  • Förderung nachhaltiger und vernetzter touristischer Angebote auf der Geltinger Birk und in der Region

Der Förderverein gestaltet den Veranstaltungs-Flyer und koordiniert die Veranstaltungen der Natur- und Landschaftsführer und bindet die Mitgliedsverbände (NABU, Stiftung Naturschutz, Wildpferdeverein, Hegering) ein.

 

Besonderes Highlight ist der jährlich am „Muttertag“ stattfindende Naturerlebnistag für Alt und Jung, Familien.

Betreuung der Ausstellung und des Infotresens in der ISGB-Falshöft:

 

In der Saison kommen täglich viele interessierte Besucher, die sich in der Ausstellung über die historischen und aktuellen Veränderungen informieren wollen. Die Ausstellung gibt hier einen guten Überblick. Hier besteht die Möglichkeit sich durch die Ausstellung führen zu lassen, sich den begehrten Film über die Wildpferde anzuschauen, sich eine Fossiliensammlung oder das Skelett eines Schweinswales anzuschauen. Die Ausstellung wurde im Jahr 2018 komplett neu gestaltet und um eine Vielzahl informativer Atraktionen erweitert.

Auch haben Sie dort die Möglichkeit sich mit Fleisch- und Wurstwaren in bioland-Qualität von den Wilden Weiden des Geltinger Stiftungslandes und dem Pächter „Bunde-Wischen e.V.“ einzudecken. Um die Ausstellung professionell betreiben zu können müssen wir die Ausstellung kontinuierlich besetzen. Das ist allein nicht nur mit bürgerschaftlichem Engagement abzudecken. Hierfür benötigt der Verein verlässliches Personal u. a. die die FöJdler/innen und andere geeignete Personen. Das muss durch Spendenmittel finanziert werden.

 

Bitte spenden Sie für diesen guten Zweck und/oder werden Sie Mitglied!!!